FDSS266 Q - FDSS532 Q

FQSS266-Q2

Hauptanwendungen:

  • Massenspektroskopie
  • Fluoreszenz
  • Photolumineszenz
  • Pulsed Raman-Spektroskopie
  • Markieren (Glas, Linsen)
  • Gravur

Produktserienvorteile:

  • Benutzerfreundliches Plug-and-Play-System
  • Sehr kompaktes Design
  • Verfügbar in 5 verschiedenen Wellenlängen
  • Kurze Pulsdauer durch passive Güteschaltung
  • Exzellente Strahleigenschaften
  • Interner und externer Trigger
  • Single Shot on Demand und Burst Modus
  • OEM oder Stand-Alone

Technische Daten:

Kompakte Deep UV Pulslaser für Industrie und Wissenschaft

Die Modellserie FQSS266-Q ist, wie all unsere Pulslaser mit Mikrochip-Resonator, aus der Familie der diodengepumpten Festkörperlaser (DPSS Laser) mit passiver Güteschaltung. Das kompakte Design bei vergleichsweise hoher Pulsleistung macht die Laser zu einer idealen Strahlquelle für Anwendungen, bei denen hohe Energien bei kurzen Pulsdauern (etwa eine Nanosekunde) mit kleinstmöglichem Footprint vonnöten sind.

Beim Laser erzeugenden Medium handelt es sich um einen sogenannten Mikrochip, bestehend aus einem laser-aktiven Nd:YAG Kristall, an den ein sättigbarer Absorber (ein Cr:YAG Kristall) gebondet ist. In einer Luft-versiegelten Kapsel sind schließlich die nicht linearen Optiken verbaut, die mittels Frequenzkonversion und -kombination ein breites Spektrum an Ausgangswellenlängen erzeugen können. Um die bestmögliche Partikelfreiheit zu erhalten und Effekte wie Solarisation zu vermeiden, werden die Konversionskristalle in einer luftdichten Kapsel eingeschlossen.

Durch die Wellenlänge von 266 nm bringt der Laser eine hohe Photonenenergie mit sich. Beispielsweise in der Fluoreszenz ist die Photonenenergie ausschlaggebend für die Überwindung einer größeren Bandlücke. Dies ist speziell bei Halbleitern, wie Galliumarsenid GaN, der Fall. Durch Absorption der Photonenenergie ist es, mit UV oder DUV-Strahlung, möglich auch große Bandlücken zu überbrücken. Der Laser eignet sich außerdem zur Ionisation von (biologischem) Material.

Unsere gepulsten, passiv gütegeschalteten Mikrochip Lasersysteme eignen sich durch ihre Polyvalenz zum Einsatz in der industriellen (OEM) und wissenschaftlichen Forschung. Es ist uns möglich fünf verschiedene Wellenlängen vom IR bis zu DUV für unsere gepulsten Laser zu generieren:

  • 1064 nm
  • 532 nm
  • 355 nm
  • 266 nm
  • 213 nm

Die gepulsten Laser sind in drei Produktlinien unterteilt und gelten als zuverlässige und im Feld erprobte Laserquellen für ein überaus vielseitiges Anwendungsspektrum. Die Produktserien beruhen auf drei verschiedenen Konzepten, die jeweils unterschiedliche Energieniveaus, Pulswiederholraten und Pulsdauern mit sich bringen.

Plug-and-play: CryLaS Laser überzeugen durch einfache Installation in Ihren Versuchsaufbau oder Ihrem Laborgerät. Wir betreuen Sie bei der Integration unserer Laser von der Ideenfindung, über Prototypen, bis hin zur fertigen Entwicklung Ihres Produkts. Unsere Nanosekundenlaser bewähren sich durch ihre hohe Qualität, den niedrigen Serviceaufwand und geringe Betriebskosten.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • 10 kHz max. Wiederholrate
  • Kompaktes Gehäuse, kleiner Controller
  • Ausgangsenergie 300 nJ bis zu ca. 12 µJ
  • Mittlere Ausgangsleistung im Bereich von 4 mW bis 12 mW

Weitere Pulslaser derselben Wellenlänge

2023-01-19T16:38:25+00:00

FQCW266-10-C

  • Leistung: 10 mW
  • Linienbreite: < 300 kHz
  • Kohärenzlänge: > 1000 m
  • Strahlqualität M2: < 1.3
  • Grundmode: TEM00
2023-01-19T12:56:15+00:00

FQCW266-10

  • Leistung: 10 mW
  • Linienbreite: < 300 kHz
  • Kohärenzlänge: > 1000 m
  • Strahlqualität M2: < 1.3
  • Grundmode: TEM00
2023-01-19T16:39:00+00:00

FQCW266-25-C

  • Leistung: 25 mW
  • Linienbreite: < 300 kHz
  • Kohärenzlänge: > 1000 m
  • Strahlqualität M2: < 1.3
  • Grundmode: TEM00
2023-01-19T13:18:36+00:00

FQCW266-25

  • Leistung: 25 mW
  • Linienbreite: < 300 kHz
  • Kohärenzlänge: > 1000 m
  • Strahlqualität M2: < 1.3
  • Grundmode: TEM00