DSS1064-3000

FQSS213-50

Hauptanwendungen:

  • Ablation
  • Fluoreszenz
  • Massenspektroskopie

Produktserienvorteile:

  • Benutzerfreundliches Plug-and-Play-System
  • Sehr kompaktes Design
  • Verfügbar in 5 verschiedenen Wellenlängen
  • Kurze Pulsdauer durch passive Güteschaltung
  • Geschlossener Regelkreis zur Stabilisierung der Ausgangsleistung
  • Interner und externer Trigger
  • Single Shot on Demand und Burst Modus
  • OEM oder Stand-Alone

Technische Daten:

Hohe Pulsenergie und kurze Pulsdauern im UV Bereich

Auf Grundlage der ersten Entwicklung von CryLaS, dem DSS1064 High-Power Laser, wurde eine ganze Produktreihe entworfen. Diese emittiert bei geringen Frequenzen von 20 Hz bis etwa 100 Hz und ist, bezüglich der Controller- und Laserkopf-Maße, etwas größer als die darauf aufbauend entwickelten Q-Laser. Die High-Power Laser bieten allerdings höhere Einzelpulsenergien. Innerhalb einer Luft versiegelten Kapsel sind nicht lineare Optiken verbaut, die Vielfache der Frequenz der Fundamentalen von 1064 nm erzeugen. Frequenzverdopplung, -verdreifachung, -vervierfachung und -verfünffachung führen schließlich zu einem breitbandigen Spektrum von Laserwellenlängen, die mit diesem Konzept erzeugt werden können: 

  • 213 nm
  • 266 nm
  • 355 nm
  • 532 nm
  • 1064 nm

Die weitestgehende Rauschfreiheit dieses Lasertyps wird zudem durch einen geschlossenen Regelkreis gewährleistet. Die Temperatur im Inneren des Laserkopfes, die sich durch äußere Einflüsse oder Wärmeentwicklung im Resonator ständig ändert, wird anhand eines Photodioden-Signals geregelt. Dieses überwacht die Intensität der emittierten Laserstrahlung live. Auf diese Weise wird der Laser immer in seinem Optimum betrieben, was das Rauschen der Laserleistung gering hält.

Die 213 nm Laser der High-Power Serie beruhen auf Frequenzverfünffachung der 1064 nm Grundwellenlänge durch NLO Kristalle. Die Fundamentale wird durch Pumpen eines Mikrochips mit einer Laserdiode (808 nm) generiert. Der Chip selbst besteht aus einem Nd:YAG-Resonator und einem sättigbaren Absorber (Cr:YAG). Der IR Laserstrahl wird durch Konversionskristalle geleitet, konvertiert und mit anderen Frequenzvielfachen kombiniert, sodass letztlich 213 nm emittiert werden können. Diese Wellenlänge hat eine hohe Photonenenergie von etwa 5,8 eV. Damit ist sie ideal für die Fluoreszenz- oder Photolumineszenzanalyse von Halbleitern oder anderen Materialien, bei denen hohe Energien für die Anregung, Ionisierung oder Sublimation erforderlich sind. Auch Massenspektroskopie an beispielsweise Aerosolen ist denkbar.

Durch das passive Güteschalten sind wesentlich kompaktere Bauformen möglich als bei Lasern mit aktiver Güteschaltung. Hiermit und durch die damit verbundenen unnötigen elektronischen Bauteile entfällt ein großer Teil der Anschaffungskosten. Neben der luftdichten Kapsel für die Konversionskristalle ist auch das Lasergehäuse selbst luftdicht. Dies trägt zur langen Lebensdauer dieser Laser bei, da das Innenleben nicht durch Staub oder Ähnliches verunreinigt wird. Alle relevanten Informationen über das Lasersystem sind in einem EEPROM gespeichert und können auch aus der Ferne abgerufen und eingestellt werden, sodass Optimierungen und eventuelle Reparaturen Remote durchgeführt werden können.  Je nach Anwendung gibt es einige praktische Optionen. Wir bieten unter anderem Abschwächer für die Laserenergie, Wellenlängenumschalter oder Aufweitungsoptiken an. Die Laser sind für den Dauerbetrieb in wissenschaftlichen und industriellen Umgebungen geeignet.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Maximale Repetitionsrate: 30 Hz
  • Hohe Ausgangsenergie bei kompaktem Gehäuse: 50 µJ 
  • Durchschnittliche Leistung 1 mW 
  • Pulsleistung von 40 kW

Weitere Pulslaser derselben Wellenlänge

2023-01-19T14:48:46+00:00

eMOPA213-20

  • Pulsenergie: 20 µJ
  • Wellenlänge: 213 nm
  • Ø-Leistung: 20 mW
  • Max. Pulsfrequenz: 1000 Hz
  • Peakleistung: 33 kW
2023-01-19T13:43:11+00:00

FQSS213-Q1

  • Pulsenergie: 0,05 µJ
  • Wellenlänge: 213 nm
  • Ø-Leistung: 0,75 mW
  • Max. Pulsfrequenz: 20000 Hz
  • Peakleistung: 0,05 kW
2023-01-19T13:43:56+00:00

FQSS213-Q2

  • Pulsenergie: 0,1 µJ
  • Wellenlänge: 213 nm
  • Ø-Leistung: 1 mW
  • Max. Pulsfrequenz: 10000 Hz
  • Peakleistung: 0,1 kW
2023-01-19T13:44:18+00:00

FQSS213-Q3

  • Pulsenergie: 1,5 µJ
  • Wellenlänge: 213 nm
  • Ø-Leistung: 1,5 mW
  • Max. Pulsfrequenz: 2500 Hz
  • Peakleistung: 1,5 kW